Samstag, 7. Mai 2011

LE - Ein rotes Tuch für Feena!

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

heute würde ich gerne eure Meinung zu einem Thema wissen. Es geht um LE's. Wer es nicht weiß: LE steht für Limited Edition. Das sind also Produkte, die nicht immer erhältlich sind, sondern a)  für einen bestimmten Zeitraum (dann wird nachproduziert) oder b) bis die produzierte Menge verkauft ist (dann wird NICHT nachproduziert, ggf. irgendwann einzelne Produkte repromoted wie z.B. der Lipgloss Strange Potion, den gab es in einer vergangenen LE und der momenten Surf Baby! LE).

Mich nerven LE's.
So. Es ist raus.
LE's sind eine miese Nummer, in meinen Augen.
Ich kaufe auch selten Produkte aus LE's im High End Bereich, denn da finde ich es noch schlimmer, als im Drogeriebereich. Ich habe z.B Rossmann, Ihr Platz und Co um die Ecke und lebe nicht in Berlin oder einer Großstadt. Da kann ich auch noch mal einen Tag drüber nachdenken oder erste Reviews abwarten, bevor ich mich für oder gegen einen Kauf entscheide.
Einen MAC Store habe ich aber nicht und blindes Internetshopping ist nicht sooo mein Ding. Strange Potion ist eines der seltenen Produkte, die ich blind gekauft habe und zum Glück war es kein Fehlkauf ;) Und dafür habe ich mir nicht die Nächte um die Ohren geschlagen... Mehr dazu gleich.

Das nervt Feena an LE's:

1. Finde ich es schade, dass LE's das Standardsortiment überschatten. Ich finde z.B. kaum Berichte über Dinge aus dem Standardsortiment, aber unzähliche vorankündigen für LE's dieser Marke, unzählige HAUL's und sehr, sehr wenige Reviews oder Looks mit den Produkten aus einer LE.

2. LE - Produkte verschwinden in der Versenkung. Ob nun High-End oder Drogerie. Ich lese auf vielen Blogs Vorankündigungen. Immer die selben Pressebilder und Floskeln. Ich selber mache das nicht, denn ich will den Hype nicht unterstützen. Dann sehe ich noch viele HAUL's, wo alle zeigen, was sie tolle erbeutet haben und danach? Danach lese ich nichts mehr davon bzw. fast nichts mehr. Ich sehe die Produkte einfach nie wieder. Keine Review, sie tauchen nicht in Looks auf. Ich finde, dass MACKarrie eine Ausnahme ist. Sie verwendet die Produkte wirklich, aber die meisten anderen Blogger verlieren nach einem HAUL nie wieder ein Wort darüber. Warum? Aus Rücksicht, weil die Dinge nicht mehr erhältlich sind? Oder weil es nie darum ging, sondern nur um das "Haben-Gefühl"?

3. LE - Produkte werden übertrieben gehypt. Mein Gott. Es gibt in jeder LE irgendwie ein, zwei Produkte, die im Vorfeld so angeheizt werden, dass sie jeder will. Ob nun Chanel mit Black Pearl, das berühmte MAC Seepferdchenpuder oder sonst was. Alle Leute sind dann hinter diesen Produkten her und sie entwickeln sich (warum auch immer) zu einem Must-Have. Warum? Keine Ahnung, denn das Produkt und seine Qualitäten kennt doch keiner. Das sind massenhafte Blindkäufe, weil es ja limitiert ist und sofort ausverkauft sein könnte... Nein danke.

4. LE - Produkte sind ein Werbetrick, um Kunden zum sofortigen Kauf zu animieren. Limitiert scheint ein Garant für den Verkauf zu sein, denn Kunden wir vorgemacht, dass es eine einmalige Chance ist und es diese Chance nie wieder geben wird. Man hat zwar schon 10 rosa Blushes, aber dieser ist limitiert und so schön. Sind die 10 aufgebraucht, dann wird es diesen nicht mehr geben. Oh nein! Ich muss zugreifen! *Ironie aus*

5. LE - Produkte sind SCHWER zu bekommen. Wie viele Leute sich die Nächte um die Ohren schlagen, um ständig die Websiten einiger Anbieter zu aktualisieren weiß ich nicht... Aber es sind sicher dutzende. Besonders, wenn es um MAC Produkte geht. Ich tue das NICHT. Ich gehe abends ins Bett, ob die LE da ist oder nicht. Und wenn ich morgens aufstehe, dann mache  ich den PC an und entweder gibt es dann meine Produkte noch oder nicht. Wenn nicht umso besser, denn dann spare ich Geld ;) Denn seien wir ehrlich... Die meisten Dinge, die wir kaufen, brauchen wir NICHT ;) Und dennoch kaufen wir. Dumm oder? :P

Was haltet ihr von LE's?
Nerven sie euch oder seht ihr daran die Chance für neue, innovative Produkte?
Schlagt ihr euch für eine LE die Nächte um die Ohren oder steht euch vor Stores die Beine in den Bauch? Oder legt ihr zurück, Monate bevor die LE auch nur in den Regalen steht?
Ich freue mich über eure Meinung :)



Kommentare:

  1. Ich bin da ein wenig zwiegespalten. Obwohl ich den Hype oft sehr übertrieben finde und es nicht verstehen kann, wie man Produkten hinterherfahren kann, gehöre auch ich zu den LE-Liebhabern, wobei mich manche LEs einfach kalt lassen. Ich kaufe nun wirklich nicht aus absolut jeder LE irgendwas, nur um was aus der LE zu haben. Es gibt soooo oft LEs, die ich einfach auslasse, da mir die Produkte nicht gefallen. Ich sehe die limitierten Sachen eher als Ergänzung für meine Sammlung und ja, ich bin Sammlerin. Deswegen finde ich es auch OK, mal nicht unbedingt wirklich ALLES zu benutzen, da auch z.B. Briefmarkensammler ihre Marken nicht verschicken, oder?;)

    AntwortenLöschen
  2. @Line: Danke für deine Meinung und interessante Sichtweise. Ja, Briefmarkensammler verschicken ihre Marken nicht ;) Der Vergleich ist irgendwie cool.
    Das stimmt. Manche LE's bzw. die meisten LE's lassen mich kalt. Ich entdecke oft eher zufällig eine LE, wenn ich sowieso unterwegs bin und nehme dann ein, zwei Teile mit.
    Ja, es gibt sie oft. Manchmal zu oft wie ich finde. Ist schon nichts besonderes mehr, weil man überall mit LE's "bombardiert" wird.
    Ja, wir Sammler haben auch oft zu viel, um es alles benutzen zu können ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Line: Da fällt mir noch etwas ein. Briefmarke kippen aber nicht im Gegensatz zu Kosmetik. Es gibt zwar Dinge wie z.B. Puder, die lange leben, aber andere Dinge, die irgendwann "den Geist aufgeben" und dann wäre es schade, sie nie benutzt zu haben :)

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post <3.
    Ich habe auch oft was von LEs mitgenommen, wenn es besondere und außergewöhnliche Sachen waren.
    Aber irgendwie stumpft das in letzter Zeit ab; ich bin eher genervt davon und fühle mich übersättigt, so dass nur noch selten was aus einer Parfümerie LE mitkommt.
    4x im Jahr ne LE (zB MAC) würde mir reichen; aber dann macht man ja nicht mehr genug Profit mit ;-).

    LG.

    AntwortenLöschen