Dienstag, 1. März 2011

MAC Tinted Lip Conditoner SPF 15 "Gentle Coral" (Tour durch den Lipstick Jungle)



Huhu meine Lieben :)

Den Tinted Lip Conditioner SPF 15 von MAC in der Farbe Gentle Coral habe ich ja nun schon länger, heute möchte ich ein wenig darüber berichten.




Ich wäre nie auf die Idee gekommen mir einen Lip Conditioner von MAC zu kaufen (hatte eher andere Marken im Sinn), aber als ich vor dem Counter stand und mir den Conditioner angeschaut habe, konnte ich einfach nicht widerstehen.
Ich habe gerade mal auf der MAC Website geschaut. Dort ist die Farbe gar nicht mehr dabei. Aber nun gut, dafür habt ihr dort nun die Auswahl zwischen drei anderen schönen Farben.


Das sagt MAC
Schützender Pflegebalsam mit SPF 15 für einen Hauch Farbe und ultra-natürlichen Glanz. Pflegt die Lippen und bindet Feuchtigkeit. Mit Mandelöl, Shea-Butter, Avocado-Extrakt, Weizenkeimöl sowie Vitamin A und E.

Das antwortet Choo
SPF 15 finde ich super :) Werde da nun immer drauf achten, wenn ich mir eine Lippenpflege hole. Die Lippen fühlen sich unglaublich weich an.
Pflege: top!




Die Farbe auf dem Bild wirkt ein wenig oranger als sie es in Wirklichkeit ist. Es ist ein angenehmes Rot mit leichtem Orangestich.


Das Auftragen, der Geruch, der Geschmack
Sehr einfach. Auf die Finger und ab auf die Lippen. Es lässt sich angenehm verteilen und riecht leicht vanillig. Der Geschmack, falls man es mal auf die Zunge bekommt, ist ebenfalls angenehm.

Das Problem beim Auftragen
Ihr habt es danach auf den Fingern. Und wenn man nicht gerade ein Taschentuch in der Nähe hat, ist es wirklich nervig und unangenehm. In einer Tube würde mir der Tinted Lip Conditioner wesentlich besser gefallen. Es würde es einfacher und hygienischer machen. (Den normalen Lip Conditioner gibt es bereits in der Tube.)
Ein absoluter Minuspunkt, meiner Meinung nach. Aber seht selbst:





Farbabgabe
Transparente, schöne korallige Farbabgabe. Mir allerdings ein wenig zu dezent :) Aber nun gut, es ist ja auch kein Gloss bzw. kein Lipstick.
Man sieht gleich frischer aus, wenn man den Conditioner auf den Lippen hat.

Haltbarkeit
Ich habe die Stoppuhr laufen lassen :) Zwischendrin habe ich ab und an etwas getrunken und meine Lippen aufeinander gepresst und den Conditioner so immer wieder ein wenig verrieben.
1:30 Std.: Immer noch top, aber so langsam wird das Gefühl auf den Lippen weniger.
1:40 Std.: Die Lippen werden trockener.
2:00 Std.: Maximale Haltbarkeit. Nach zwei Stunden ist wirklich nichts mehr auf den Lippen. Und ich kann mir vorstellen, dass, wenn man nebenbei noch isst oder draußen an der frischen Luft ist, der Conditioner noch schneller von den Lippen verschwindet.

Swatches
Wenn man leicht trockene Stellen auf den Lippen hat, dann bleibt die Farbe darin hängen. Erkennt man bei meinen Lippen gut :)

Oben seht ihr meine Lippen ohne Conditioner, unten die beiden Bilder sind mit.






Kaufempfehlung
Jaein. Im Döschen wäre es sicher praktischer, wer da also Wert drauf legt, sollte sich ggf. mal den normalen Lip Conditioner anschauen.
Ansonsten ist es ein tolles Produkt und ich werde es natürlich auch weiterhin benutzen, immerhin hat es sein Geld gekostet :)

Was sagt ihr dazu?


Kommentare:

  1. Den hygienischen Aspekt kann ich nicht unbedingt bemängeln, den Frau weiß das ja bevor sie das Töpfchen kauft. Der Conditioner lässt sich unterwegs super mit eine Lippenpinsel auftragen, was nicht länger dauert als mit dem Finger rein patschen auf die Lippen und dann Finger sauber machen.
    Haltbarkeit wird keine versprochen und ich erwarte das von einer Lippenpflege auch nicht, die soll einziehen und die Lippenpflegen.
    Ich liebe meine beiden TLC´s sehr und hab einen immer dabei.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Linchen nur anschliessen, ich liebe meine TLCs auch total :) Trage sie immer mit einem Pinsel auf.
    LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  3. Nun gut, ich bin aber z.B. jemand, der sowas vor dem Kauf nicht bedenkt. Zumindest vor diesem Kauf habe ich gar nicht daran gedacht :)
    Und wenn ich auf der Arbeit bin, kann ich schlecht mit Pinsel und Conditioner rumlaufen. Ich werde mir den Conditioner wohl in ein kleineres Döschen umpacken (damit es auch in die Rocktasche passt) und dann trotz allem mit den Fingern arbeiten. Dafür gibt es ja den Handrücken :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich Choo an mit dem Aspekt der Hygiene, denn anscheinend kann MAC das auch anders und da kann man doch bemängeln, dass MAC dies bei den farbigen Conditioner nicht umgesetzt hat.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen