Samstag, 19. März 2011

Catrice Infinite Matt Make Up





Hallo,

heute wollen wir - Feena und Choo - euch unsere Meinung zur neuen catrice Foundation mitteilen.

Choo

Ich habe mit Foundations immer so meine Probleme und schon viel ausprobiert. Ob Mineral, Liquid oder Powder, bis jetzt war immer alles zu dunkel oder zu schwach deckend.
Von einem Produkt habe ich sogar heftigten Ausschlag bekommen. Danach hatte er mir das alles erst einmal gereicht und ich habe nur noch Feuchtigkeitscreme mit leichten Bräunungsmineralien benutzt. Aber aufgrund meines Jobs, wo ich sehr gepflegt aussehen muss, brauche ich nun endlich eine anständige Foundation.
Ich habe eine sehr helle Haut und im Drogeriebereich gab es bis jetzt nichts, was dieser Helligkeit gerecht wurde.
Die Foundation von Catrice kam also genau rechtzeitig :) 

Die Verpackung
 

Die Verpackung wirkt aufgrund der Glasflasche sehr edel. Es wirkt nicht wie ein Drogerieprodukt.
Die Flasche liegt ein wenig schwer in der Hand, aber ist trotzdem einfach zu benutzen.
Sie hat einen Pumpspender und ich persönlich finde den Pumpspender klasse. Das Dosieren ist auch einfach. Ich gebe einen Pumpstoß auf meinen Handrücken und kann so nochmal Feindosierungen vornehmen.





Die Farbe ist genau richtig für mich. Ich war wirklich überrascht. Catrice gefällt mir immer besser.
Ich hätte nie gedacht mal eine passende Farbe im Drogeriebereich zu finden. Ich dachte schon, dass ich auf MAC umsteigen muss :p
Allerdings finde ich, dass das Make Up noch ein wenig stärker decken könnte. Wenn man aber noch mit Concealer arbeitet, dann wird es richtig toll.

Haltbarkeit

Für meinen Job brauche ich ein Make Up, was lange hält. Ich kann während einem Flug das Make Up nicht neu auflegen oder ausbessern.
Es hat mich heute ein wenig um die Nase herum enttäuscht, aber ich muss auch gestehen, dass ich es nicht mit Puder fixiert habe. Dann hält es nämlich echt super (habe ich das letzte Mal beim Testen gemerkt) und auch wenn man sich öfters mal die Nase putzen muss, gelangt nichts von dem Make Up ins Taschentuch.

Vorher

Ich habe große Poren auf der Nase und viele Rötungen im Gesicht. 


Nachher 

Also ich finde, dass meine Haut so viel besser aussieht und die Poren und Rötungen gut abgedeckt sind. Und wie gesagt, mit Concealer wirkt das alles gleich noch viel gedeckter und angenehmer :)
 

Kaufempfehlung

Ja :) Versucht die richtige Farbe für euch zu finden und dann hoffe ich, dass ihr es genauso toll findet, wie ich :)


Feena

Das neue Sortiment von catrice beinhaltet allerlei schönes. Ich habe auf das ein oder andere ein Auge geworfen, aber wie vielleicht einige wissen habe ich mir selbst Regeln auferlegt. Oh weh... So macht einkaufen keinen Spaß mehr ;)
Aber die neue Foundation durfte mit.
Ich habe bisher nie eine Foundation benutzt. Ich bin sehr, sehr hell und somit ist es mir fast unmöglich eine anständige Farbe zu finden. Ich hatte schon überlegt mir eine teure zu kaufen, denn z.B. Bobbi Brown hat auch sehr helle Farben, aber das war es mir nie wert.
Warum?
Ich trage nicht jeden Tag eine Foundation. Es gibt Leute, die meinen, dass zu einem schönen Look auch eine Foundation gehört, damit die Haut ebenmäßig ist usw. Ich mag meine Haut so wie sie ist. Einmal im Monat zickt sie aber und die Pickel sprießen und dann versuche ich diese abzudecken...
Bisher mit einem grünen Stift und einen Abdeckstift und ein wenig Puder... Naja... Die Ergebnisse waren bescheiden und dann habe ich mich endlich getraut... ich habe eine Foundation gekauft.
Aber Horrorvisionen suchten mich heim. Ich dachte an all die Mädchen mit orangen Gesichtern, an all die Mädchen, deren Foundation wie eine Clownsmaske aussieht und dennoch... ich habe mich getraut.

Wie ist die Verpackung?
Infinite Matt up tp 18 h Make Up. Long-lasting, shine control, hydrating, oil-free. Zu deutsch: "Ölfreies, langanhaltend mattierendes Make up. Feuchtigkeitsspendend und mit lichtreflektierenden Pigmenten sorgt es für einen ebenen, frischen Teint und ein angenehmes Hautgefühl.

Was kostet die Foundation?
Unter 7 Euro.

Welche Farben gibt es?
Es gibt mehrere Töne. habe den hellsten Ton 010 light beige. 
Dann gibt es noch 020 honey beige, 030 apricot beige ,040 bronze beige und 050 sun beige.
010 light beige wirkt erst etwas gelbstichig und "käsig", aber nach dem Verteilen wirkt es nicht mehr so.

Die Foundation kommt in einer Glasflasche mit Pumpspender. Die Glasflasche finde ich sehr edel. Ich finde, dass sieht nicht unbedingt nach einer Drogerie-Foundation aus. Im Gegenteil. Der Pumpspender ist nicht sooo klasse. Das dosieren ist schwer. Passt also auf, sonst habt ihr mehr als ihr wolltet rausbekommen!

Wie ist der Auftrag?
Die Foundation lässt sich ganz gut auftragen, aber ich finde, dass man schnell arbeiten muss und sie nicht sooo butter weich ist. Ich benutze erst einen Foundationpinsel und danach einen Stinktierpinsel, denn mit dem komme ich nicht in die kleinen Ecken. Der Foundationpinsel hinterlässt leicht Streifen und die verblende ich mit dem Stinktierpinsel zielt.
Also ich trage sie dünn auf, vorher nutze ich von p2 Anti-Red Base (Review HIER), denn dann sind Rötungen kaschiert und die Foundation (mittlere Deckkraft) muss nur dünn aufgetragen werden. Zu dick, wird sie etwas hart nach einer Weile und ihr seht unschön eure Lachfalten ect.
Ich habe auch die Variante mit der Tagesscreme getestet, aber ich habe noch nicht die passende dafür gefunden. Ich wollte eines meiner Flop-Produkte - die Alterra Tagescreme Pfirisch - nutzen, aber gemischt mit Foundation glänze ich unglaublich und brauche zu viel Puder, um das Dilemma auszugleichen.
Als Puder benutze ich "Skin Finisch Compact Powder" von catrice in der Farbe 010 transparent. Danach ist der Glanz zu 99,9 % Geschichte. Die Foundation bekommt ihn alleine nicht in den Griff.


Okay, hier drei Bilder.
Einmal "nackt", dann mit der Foundation und mit Puder.
Noch schöner wirkt das Ergebnis mit meiner Anti-Red Base und der Face Base von p2, denn dann sieht man die Hügelchen auch nicht mehr, denn das Gesicht ist dann ebenmäßiger.

Wie ist die Haltbarkeit?
Ich trage die Foundation dünn auf und pudere sie sanft ab und zwar mit dem Puder von catrice in der Farbe 010 transparent. Gestern trug ich sie z.B. von 19 Uhr bis 2 Uhr nachts. Also knapp 7 Stunden. Die Foundation hält. Allerdings hatte ich am Anfang keine gute Feuchtigkeitscreme drunter und es wohl etwas zu dick aufgetragen und das Puder noch mit dem Kabuki verteilt. Da sah man ganz schnell Falten und Poren. Und die Foundation wirkte ein wenig brökelig nach der gleichen Zeit.
Ein Nachdunkeln konnte ich nicht feststellen.

Wie ist das Tragegefühl?
Dünn aufgetragen spüre ich nichts davon. Sie ist schnell trocken und mattiert. Sie ist keine Maske ect. Ich mag das Gefühl. Zu Beginn hatte ich sie oft zu dick drauf und dann habe ich es schon gespürt, aber ich musste mich auch erst daran gewöhnen.

Wie reagiert die Haut?
Ich teste sie nun seit ca. 3 Wochen. Und konnte keine vermehrten Hautunreinheiten feststellen (Gott sei Dank!). Meine Haut reagiert weder allergisch noch austrocknend auf die Foundation. Ich bin sehr zufrieden und meine Befürchtungen sind nicht eingetroffen ;) Meine Haut erstickt nicht unter der Foundation.

Kaufempfehlung?
Jaein.
Falls ihr noch keine Foundation habt oder eine teure und gerne eine günstige Alternative sucht, dann versucht es ruhig. Da ich keine anderen Foundations kenne, kann ich keine entgültige Kaufempfehlung aussprechen. Mir fehlt der Vergleich zu anderen und deshalb tue ich mich schwer mit einem Ja oder Nein. Also bleibe ich bei Jein. Ich finde die Foundation klasse für den Preis. Sie deckt mittelmäßig, lässt sich gut auftragen und ggf. schichten, sie hält bei mir bis ca. 8 - 9 Stunden ohne Probleme. 18 Stunden habe ich sie noch nie getragen, deshalb kann ich dazu nichts sagen. Falls ihr also eine Foundation sucht, dann ist sie einen Versuch wert.
Allerdings sollte euch mittlere Deckkraft reichen, denn mehr bietet diese Foundation nicht, deshalb brauche ich die Anti-Red Base oft noch.



Habt ihr die Foundation schon ausprobiert?
Wenn ja, wie findet ihr sie?
Oder benutzt ihr etwas anderes?
Wenn ja was und warum?
Wir freue uns auf Feedback!

Kommentare:

  1. Mir ist sie leider noch etwas zu dunkel und wirkt auf meiner Haut auch etwas zu gelb.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Das Infinite Matt Make-up sieht interessant aus. Im Sommer brauche ich keine Foundation, aber nächsten Winter werde ich mal danach schauen.

    AntwortenLöschen
  3. @Nagellack-Junkie: Das ist schade. Ich habe mir die BB Alabaster gekauft bzw. einer anderen Bloggerin abgekauft und die Foundation ist mir viel zu hell.

    @Fatma: Ich trage auch selten Foundation und bin mal gespannt... Im Sommer schwitze ich sehr und denke, dass mir die Foundation "wegläuft" ;)

    AntwortenLöschen