Freitag, 15. April 2011

KAMPF DER GIGANTEN - FF (Foundation Fight) - Bobbi Brown vs. catrice (Spieglein, Spieglein)


KAMPF DER GIGANTEN
FF
(Foundation Fight)
Bobbi Brown vs. catrice


Hallo,

heute mein erster FF - Foundation Fight.

Ich hatte HIER von der catrice Foundation berichtet und gesagt, dass ich sehr zufrieden mit ihr bin. Daran hat sich auch nichts geändert. Dann erhielt ich die Chance eine Bobbo Brown Foundation billig zu bekommen, da sie einer anderen zu hell war. Ich schlug zu und dachte mir, dass ein Vergleich vielleicht eine ganz gute Idee sei.

Vorneweg: Beim Test trug ich IMMER die Anti-Red Base von p2 darunter! Warum? Die Deckkraft kam mit meinem dicken Pickel nicht klar. Ich habe immer so ca. einen dicken Pickel für einige Tage, der echt grässlich ist. Und beide Foundations sind machtlos ohne eine gute Base wie z.B. die Anti-Red Base. Denn sonst seht ihr solche Pickel...

Kategorie 1. Der Preis & Menge

Der Preis.
Eine schwere Kategorie.
Deshalb habe ich die Menge dazu genommen, denn der Preis sollte immer in Relation zu der Menge gesehen werden.
Das Bobbi Brown teurer ist, ist sicherlich keine Überraschung. Es ist eine High-End Kosmetikmarke. Für ca. 40 Euro seid ihr dabei.
Die catrice Foundation ist für unter 7 Euro zu haben.
Beide enthalten 30 ml.

Etappensieger: catrice

Kategorie 2. Erhältlichkeit

Gibt es das Wort überhaupt? Wir geht es darum wie leicht die Foundation zu besorgen ist. So lange es catrice nur z.B. im IhrPlatz gibt, ist es für viele schwer daran zu kommen. Allerdings hat auch nicht jedes Douglas eine Ecke für Bobbi Brown Produkte. Bobbi Brown könnt ihr ohne Probleme im Douglas Online Shop beziehen. Catrice bekommt ihr nicht über einen Online Shop. Und denkt bitte daran: Eine Foundation sollte niemals blind gekauft werden! Schnell habt ihr so eine zu helle oder dunkle Foundation gekauft oder gar eine auf die ihr allergisch reagiert. Lieber in den Laden und testen. Danach erst den Geldbeutel zücken.

Etappensieger: UNENTSCHIEDEN

Kategorie 3. Konsistenz

Bobbi Brown ist flüssig und catrice dickflüssig. Das ist Geschmackssache und deshalb fälle ich hier kein Urteil.

Etappensieger: UNENTSCHIEDEN

Kategorie 4. Auftrag

Hier wird Bobbi Brown zickig. Der Auftrag ist viel streifiger mit meinem Pinsel und ich muss sanft mit einem Buffer drüber, damit es ebenmäßig wird. Schnell hat man zuviel und kann es nicht mehr richtig verblenden, da es schnell trocknet und dann ist die Verarbeitung ein Alptraum... catrice ist da netter und lässt einem mehr Zeit.

Etappensieger: catrice

Kategorie 5. Aussehen

Mit der catrice Foundation würde ich ohne Puder aus dem Haus gehen. Bei mir ist sie sehr ebenmäßig. Die Bobbo Brown dagegen glänzt leicht, betont ein wenig meine Poren und lässt sie größer erscheinen. Wortlaut meiner Mutter zur Bobbi Brownseite: "Mein Gott. Die Poren sind ja riesig!" Äh... Danke... Hier müsste also Puder drüber, damit es matter wird und die Poren nicht so betont werden. Und es glitzert!!!

Etappensieger: catrice
Kategorie 6. Tragegefühl

Ich habe beide gerade auf dem Gesicht und lieder spüre ich ein ganz, ganz klein wenig, dass ich links eine Foundation trage. Die catrice :( Sorry, Bobbi Brown holt hier den Punkt. Dort spüre ich nichts.

Etappensieger: Bobbi Brown
Kategorie 7. Deckkraft

Hier geht es etwas unfair zu, denn die catrice Foundation ist einen winzigen Ticken dunkler, als meine Bobbi Brown und somit deckt sie entsprechend anders ab, als die hellere Foundation von Bobbi Brown. Beide würde ich als Mittel bis leicht einstufen.

Etappensieger: KEIN URTEIL

Kategorie 8. Haltbarkeit

Wonach beurteile ich Haltbarkeit? Gute Frage. Sobald eine Foundation anfängt Falten abzuzeichnen oder die Haut wieder glänzt, dann ist die Haltbarkeit meiner Meinung am Ende. Oder wenn Pickel plötzlich durchscheinen... Um diese Kategorie zu bewerten, müsste ich einen Langzeit test machen. Also erst einmal ein Bauchgefühl Urteil nach einigen Malen tragen.
Nach einigen Stunden habe ich schon das Gefühl, dass die catrice Foundation langsam ihr Ende findet. Ich habe keine sehr glänzende Haut ect. Daran merke ich es nicht. Aber es zeichnen sich Falten ab und zwar so, dass man sieht, dass eine Foundation auf der Haut ist.

Etappensieger: Bobbi Brown

Fazit

Die beiden haben sich wacke geschlagen, doch muss einen Gewinner und einen Verlierer geben.


Kategorie 1. Der Preis & Menge
Etappensieger: catrice
Kategorie 2. Erhältlichkeit
Etappensieger: UNENTSCHIEDEN
Kategorie 3. Konsistenz 
Kategorie 4. Auftrag
 Etappensieger: catrice
Kategorie 5. Aussehen
Etappensieger: catrice
Kategorie 6. Tragegefühl
Etappensieger: Bobbi Brown

Kategorie 7. Deckkraft
Etappensieger: KEIN URTEIL
Kategorie 8. Haltbarkeit
Etappensieger: Bobbi Brown


Bobbi Brown: 2
catrice: 3
Unentschieden: 2
Kein Urteil 1


Bobbi Brown punktet bei: Tragegefühl und Haltbarkeit. Aber bei Tragegefühl ist es wirklich ein minimaler Sieg. catrice überzeugt mit Preis, Auftrag und Aussehen (ohne Puder). Unentschieden ging es bei der Konsistenz aus - ist ja Geschmackssache - und der Erhältlichkeit, da es beide nicht an jeder Ecke gibt. Kein Urteil gab es bei der Deckkraft.
Mein Sieger ist: catrice, auch wenn es bei der Haltbarkeit - meiner Meinung nach - kleine Abstriche gibt. Aber für den Preis nehme ich das in Kauf und bin überzeugt von dem Produkt.
Etappensieger: UNENTSCHIEDEN


Kommentare:

  1. Ich hab die Catrice Foundation und finde sie vom Auftrag her auch super, aber sie dunkelt etwas nach, was bei mir leider fatal ist, aber ich mag sie auch sehr! lG

    AntwortenLöschen
  2. @Claire: Das ist schade. Ich konnte kein Nachdunkeln bei mir feststellen, aber habe ich gehört, dass es bei vielen leider der Fall ist. Schade :(

    AntwortenLöschen