Freitag, 22. April 2011

essence gel eyeliner feat. essence und catrice Eyeliner-Pinsel (Schau mir in die Augen, Kleines)



Hallo,

ich habe mir den essence gel eyeliner in der Farbe 01 Midnight in Paris gekauft. Dazu den Eyeliner-Pinsel von essence, aber auch den Eyeliner-Pinsel von catrice. Diese drei Produkte möchte ich euch heute vorstellen.



Was kostet der Gel-Eyeliner?
Der essence Eyeliner kostet unter 3 Euro.  Ich glaube, dass er 2,99 kostete. Mit dem Preis kann ich leben, wenn ich bedenke, dass ein Bobbi Brown oder MAC Eyeliner wesentlich teurer ist und meiner Meinung nach sich dieser Eyeliner nicht dahinter verstecken muss.

Wie viel ml enthält er?
Er enthält 3 ml.

Welche Farben gibt es?
Es gibt drei Farben.
Ich habe mir den schwarzen Eyeliner gekauft. Das ist 01 Midnight in Paris. Ich glaube, dass es noch einen braunen gab, aber die dritte Farbe weiß ich leider nicht mehr. Violett

Wie ist die Konsistenz?
Das Gel ist butterweich. Aber weil er so butterweich ist, müsst ihr vorsichtig mit dem Pinsel eintauchen, sonst habt ihr mehr als ihr je wolltet. Mit sehr wenig, könnt ihr sehr viel erreichen. Deshalb lieber erst weniger nehmen und ggf. noch einmal leicht eintauchen. Er ist anders als die alten Gel-Eyeliner aus der Denim Wanted LE. Diese waren eher hart und etwas schwieriger aufzutragen, als diese hier.

Wie ist der Auftrag?
Leicht. Sehr, sehr leicht. Die Farbe lässt sich gut verteilen und der schwarze Eyeliner ist deckend.

Wie ist die Haltbarkeit?
Das Abschminken ist nicht so leicht, aber das spricht für die Haltbarkeit. Er hält ohne Probleme - bei mir - einen ganzen Tag und sieht auch abends noch gut aus. Auch kleine Tränchen überlebt er bei mir. Ich habe z.B. bei starkem Wind immer ein tränendes Auge.  

Ich bin kein Meister des Lidstrichs und muss oft und viel korrigieren mit meinen Wattestäbchen ;) Und beide Seiten werden nie richtig gleich... Aber Übung macht den Meister. Morgens habe ich keine Zeit und Lust mich abzuquälen, um einen ordentlichen Lidstrich hinzubekommen. Und dann wird der immer so dick und ich habe eher kleine Augen...

Hier mein Lidstrich mit dem essence Eyeliner-Pinsel:




Seine Borsten sind minimal länger als die vom catrice Pinsel. Leider fehlt der spitze Pinsel. Der catrice Pinsel glänzt mit seiner Doppelseitigkeit. Ich kann mit diesen langen, breiten Borsten kein "Schwänzchen" zaubern. Dazu brauche ich so einen spitzen Pinsel.
Ich glaube, dass er unter 2 Euro kostete.
Beide Pinsel sind sehr dünn, was ich toll finde. Wozu sollte ich so dicke brauchen? Damit bekomme ich keine schönen Lidstriche hin... Sie werden bei mir sowieso immer zu dick...

Hier mein Liedstrich mit dem catrice Eyeliner-Pinsel:





Mir gefällt die Doppelseite, auch wenn ich ihn so nicht in einen Ständer stellen kann. Ich kann mit beiden ideal arbeiten und mit dem spitzen Teil das "Schwänzchen" zeichnen. Wie ich oben schon schrieb, kann ich dies nicht mit der anderen Seite.  Den Preis weiß ich nicht mehr. Aber über drei Euro werden es nicht gewesen sein.


Habt ihr den essence Eyeliner schon probiert?
Oder benutzt ihr andere Gel-Eyeliner?
Oder aber zieht ihr den Lidstrich lieber mit z.B. einem Kajalstift oder Flüssigeyelinern?


Kommentare:

  1. Ich finde den Pinsel von Catrice besser...
    Den gel eyeliner mag ich richtig gerne, nur ist er finde ich ein wenig zu weich...

    AntwortenLöschen
  2. Der Geleyeliner sieht toll an dir aus !! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich habe mir heute auch den Gel Eyeliner von Essence gekauft auch in der Farbe 01 :)
    Dies ist mein erster eigener Gel Eyeliner, sonst habe ich immer mit Flüssigeyelinern gearbeitet.

    AntwortenLöschen