Dienstag, 3. Januar 2012

Feenas Beautyvorsätze 2012

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

ich bin nicht der Typ, der sich passend zum Ende des Jahres Vorsätze ausdenkt. Die typischen Vorsätze sind: Aufhören mit dem Rauchen oder fleißiger  in der Schule sein oder auch alles rund um das Thema Abnehmen und Sport treiben. Aber das Thema Beautyvorsätze lächelt mich an... Und dazu möchte ich ein paar Gedanken niederschreiben.

Ich habe meine Schminksammlung unter die Lupe genommen (Post, hier klicken). Und mein Kaufverhalten. Daran habe ich nichts mehr auszusetzen. Ich habe am Anfang des Jahres ständig nach LE's gesucht und gekauft und gekauft. Vor allem im Drogeriebereich. Habe ausprobiert. Habe nachgeschminkt. Und bin dann früher oder später im HighEnd - Bereich gelandet und immer mehr meiner Produkte kommen aus diesem Bereich. Hier habe ich ausgewählter gekauft. Liegt wohl auch daran, dass ich keine goldene Kreditkarte besitze ;) Und so Mitte des Jahres hatte ich eigentlich alles zusammen, was ich so brauche. Nun heiß es nur noch optimieren z.B. hatte  ich keinen Concealer, den ich wirklich gut fand und suchte in diesem Bereich weiter. Lacke durften kaum noch mit. Ich benutze zudem vieles aus meiner Sammlung regelmäßig. Da bin ich also zufrieden :)
Dennoch. Das ein oder andere habe ich mir vorgenommen:

Weniger Experimente im Bereich Pflege
Ich habe sehr selten Fehlkäufe im Bereich der dekorativen Kosmetik, aber total viele im Bereich Pflege. Und das ärgert mich. Zudem habe ich gar nicht die Geduld abzuwarten. Erst nach vier Wochen zeigen sich ja die Ergebnisse richtig ggf. dauert es noch länger, bis eine Pflege ihre volle Wirkung entfalten kann. Wenn ich aber Pickel habe und mich unwohlfühle, dann will ich nicht vier Wochen oder länger warten. Deshalb habe ich in diesem Jahr sehr viel experimentiert. Und nein. Dieser Wechsel ist nicht der Grund für die unreine Haut. Die hatte ich schon immer bzw. seit der Pubertät.
Ich habe allerlei ausprobiert. Die letzte Pflegeserie war die von Avéne. Da habe ich es durchgehalten und mehrere Monate getestet. Leider war ich nicht sehr zufrieden. Ich habe die Balea Serie gegen unreine Haut auch gekauft, aber an Choo abgetreten. Ich habe schon da gedacht: Nein, hör auf zu experimentieren. Und deshalb bin ich zurück zu La-Roche-Posay, was ich vor Avéne benutzt habe. Hatte davon noch die Produkte, aber nur angebrochen. Habe ein Produkt  noch dazu gekauft und benutze diese nun bis zum Ende. Die Avéne Produkte habe ich leer gemacht. Ich war so stolz. Leider war es nicht "die" Pflege für mich. Nur ein Produkt durfte bleiben bzw. neu dazu kommen. TriAcneal. Dann Seife ohne Seife (; von sebamed. Ab und an Dr. R. A. Eckstein gegen die Pickel. Und das soll nun eine Weile so bleiben. Meine arme Haut. Da ist nun meine aktuelle Pflege, die ich komplett aufbrauche und erst dann ein Urteil spreche. Ich muss geduldiger werden :( Und ich neige dazu Wunder sehen zu wollen und bin dann am Ende enttäuscht, weil ich die rosa-rote Brille irgendwann dann doch absetzen muss.
Pflege ist aber auch ein schwieriges Thema...

Lipglosskaufverbot für 2012
Ich VERBIETE mir auch nur mit dem Gedanken zu spielen einen Lipgloss zu kaufen. Ich trage sooo selten Lipgloss und habe viel zu viele Lipglosse... Lippenstifte trage ich regelmäßig, aber das Tragegefühl und die geringe Überlebensdauer von Lipglossen sagen mir einfach nicht zu  und doch kaufe ich immer wieder den ein oder anderen. Aber ich trage vielleicht alle paar Monate mal Lipgloss. Ja, sie sehen toll aus. Aber dennoch. Vor sich hinschlimmeln haben diese Glosse nicht verdient. Deshalb: KEIN LIPGLOSS MEHR FÜR FEENA! Sollte ich es wagen und ihr seht es auf dem Blog, dann schimpft mit mir!

Das war's auch schon :)

Habt ihr Beautyvorsätze?
Wenn ja: Welche?

Kommentare:

  1. keine Drogeriekosmetik mehr kaufen =) Also keiner LE hinterherzujagen, die es nicht wert ist (und wenn, dann sowieso nur Manhattan oder catrice). Essence und p2 haben bei mir dieses Jahr absolutes Einzugsverbot :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einen großen Vorsatz der auch an meiner Eingangstür auf gehangen wird ich will versuchen nich mehr wie 20 Nagellacke in diesem jahr zu kaufen weil ich echt viele davon hab mal sehen ob das gut geht.

    LG♥

    AntwortenLöschen
  3. @Lisa Scandalous: Drogeriekosmetik wird bei mir auch immer weniger. Freut meinen Geldbeutel weniger ;) Aber ich habe auch viel zu viel ;)

    @Pinky's Welt: Echt? Ich drücke dir die Daumen! :)

    AntwortenLöschen