Mittwoch, 28. Dezember 2011

Jahresrückblick - Feenas Kosmetik - Damals und heute

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

heute ein kleiner Rückblick, was meine kosmetische Sammlung betrifft. Ich habe Fotos vom Anfang des Jahres und Fotos vom Ende es Jahres einmal gegenüber gestellt. Ich finde solche Entwicklungen immer unglaublich spannend. Schon jetzt dürfte klar sein, dass die Sammlung gewachsen ist. Aber ich bin ganz zufrieden, dass sie noch im Rahmen ist (Wobei das Definitionssache ist). Ich habe vor allem in den letzten Monaten meistens nur ein, zwei Produkte gekauft. Einiges habe ich gewonnen oder geschenkt bekommen. Das muss natürlich auch bedacht werden. 

Station 1. Blush, Highlighter und Co

Februar 2011
Damals reichte ein Ständer. Ich habe inzwischen 5 verschiedene Ständer. Hier sehen wir (Stand Februar 2011) 8 Blushes. Drei sind aus einem Kosmetikkoffer meiner Mutter. Den Bobbi Brown Blush habe ich gebraucht gekauft. Dann sehen wir 1 Highlighter. 1 Bronzing Powder (Das habe ich bis heute noch kein Mal benutzt) und 1 Puder. Den Rest des Platzes habe ich benutzt um besondere Lacke aufzubewahren. Also keine farbigen Lacke. 

Juli 2011
Gehen wir über zum Zwischenstand. Wir sehen nun Bilder vom Juli 2011. Ich habe inzwischen das Bronzing Powder in eine Schublade verbannt. So... 25 Blushes sind es hier. Es fehlt aber ein Bobbi Brown Blush auf dem Bild, also sind es 26. Vor allem neu sind teure Blushes wie von MAC oder Benefit. Aber auch sleek Blushes sind dazu gekommen. Sowie Creamblushes. 1 Konturpuder. 4 Highlighter inzwischen und 2 x Puder. Catrice schmiss es raus und ich holte mir ein Backup.

Dezember 2011
Kommen wir zum heutigen Stand.
Und das war noch nicht alles, liebe Leser und Leserinnen, denn ich sortiere ab und aus, weil nicht alles in die Aufsteller passt und muss natürlich auch diese Produkte mitzählen. Also habe  ich die Kiste geöffnet und mal geschaut, was alles unbenutzt in ihr verborgen liegt.

33 Blushes sind es geworden. Wobei ich noch einen HighEnd Blush habe, also 34 Blushes. Und mal sehen... 6 Highlighter habe ich hier im Regal, einen in der Kiste. Immer noch 2x Puder, auch wenn man nur ein Puder sieht. Dazu zwei Augenbrauenpuder. Und einen Lidschatten, der da eigentlich nicht hingehört. Dazu kommen zwei Bronzer in einem anderen Ständer. Den Bronzer von catrice habe ich irgendwann mal jemandem zu seinem Gewinn dazugegeben. Ich habe ihn einfach nie benutzt und das war echt schade. Oh ja. Und ein transparentes Puder. Davon habe ich ein Backup. Für den Preis unschlagbar.


Und dann habe ich noch ein kleines Regal für HighEnd - Produkte. Anfang des Jahres waren es ein Chanel Lidschatten (war aber da noch im anderen Ständer), ein Chanel Bronzer und eine Lidschatten Palette von Dior sowie ein Blush von Guerlain (Palette nicht im Bild, ebenfalls bei den Lidschatten). Nun ist auch dieses Regal voll. Das Clarins 3D Puder war ein Gewinn. Alles andere habe ich selbst gekauft bzw. die Palette von Guerlain habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Station 2. Lacke

Anfang des Jahres konnten sie noch nebeneinander stehen. Dann plötzlich Mitte des Jahres nicht mehr. Zum Ende des Jahres sind ein paar dazu gekommen, aber nicht viele, da ich eingesehen habe, dass ich zu selten dazu komme die Lacke zu tragen. Ich wechsel nicht alle zwei Tage oder so den Lack. Da hätte ich weder Zeit noch Lust zu. Ich habe die Anzahl damals nicht gezählt. Aber ich kaufe so selten noch Lacke. Lohnt einfach nicht. Und es ist einfach zu schade... :( Jedoch bewege ich mich da immer im unteren Preissegment. Selten kostet ein Lack mehr als 2 - 3 Euro. Ich habe dazwischen etwas teurere wie China Glaze oder OPI. Das war's dann aber auch schon. Ansonsten essence, catrice oder so. Keine Chanel - Lacke oder sonstige HighEnd Marken sind dabei.

  
Station 3. Pinsel

Am Anfang des Jahres hatte ich nur wenige Pinsel. Abgesehen von Schrottpinseln aus billigen Sets, die zu nichts taugen und kratzen. Ich habe mir das Bamboo-Set von Zoeva gekauft. Und drei MAC Pinsel gegönnt. Und ja: Sie waren jeden Cent wert. Ich merke den Unterschied einfach. Dann einen Blender von Kosmetik Kosmo, den ich toll finde und einen billigen Lippenpinsel, den ich mal mitgenommen habe. Mitte des Jahres wurde es mehr Pinsel und zum Ende des Jahres dann kamen dazu B.E.C Pinsel und ein Sigma-Set. 


Heute habe ich viele Pinsel. Ich sortiere immer wieder. Das waren so Mitte des Jahres meine Pinsel (siehe unter dem Textbalken), aber inzwischen hat sich das auch wieder verändert. Ich finde schon, dass Pinsel nicht gleich Pinsel ist, auch wenn ich es damals lächerlich fand ein Vermögen in sie zu investieren. Qualität hat aber wohl doch ab und an ihren Preis. Wobei ich manche Sigma-Pinsel nicht mag. Und besonders überrascht haben mich die Pinsel von B.E.C. Ich liebe alle vier. Hier die Review.


 Station 4. Aufbewahrung


Damals, Anfang des Jahres, passte alles auf ein Regal. Mehr brauchte ich eigentlich nicht. Nur die Pinsel standen woanders. Ansonsten war alles was ich besaß auf diesem kleinen Holzregal. Aber dann wuchs meine Sammlung und das Regal reichte bald nicht mehr aus.



Mitte des Jahres dann veränderte sich meine Aufbewahrung. Drastisch. Ich brauchte nun Schubladen, um meine Kosmetik aufbewahren zu können, denn ich hatte auf einmal viel zu viel von allem. Ich wusste: Nun musst du langsam auf die Bremse treten und wozu hast du vier Nagellackentfernerstifte?



Ich holte mir endlich einen neuen Schreibtisch. Langer und breiter als mein alter und hier wurde auch gleich Kosmetik platziert. Aber ich merkte schnell, dass es unpraktisch war. Vor allem wegen der Pinsel, da ich mich dort nicht schminke. Also habe ich es bald wieder anders angeordnet.






Und weil nicht genug Platz war mussten auch einige Kosmetikprodukte auf das Regal ausweichen. Hier stehen sie inzwischen auch nicht mehr, weil ich eine süße Telefonzelle kaufte und zweckentfremdete. Statt CD und DVD fanden dort Lippenstift und Lipgloss platz.





Station 5. Lidschatten

So. Mein Lidschattenregal hat sich etwas verändert. Die Dior Palette und der Chanel Monolidschatten haben das Regal gewechselt. Und einige Lidschatten sind in der Kiste gelandet, weil ich sie einfach nicht benutze. Es sind ein paar neue dazu gekommen, aber eher Paletten, als Monolidschatten.


Vor allen neue sleek Paletten sind eingezogen. Drei Urban Decay Paletten und ein paar nette Proben kamen dazu. Ich finde Paletten besser als Monolidschatten. Die Paletten sind aber nicht alle in dem Ständer. Einige sind auch in meinen Schubladen.


Station 6. Lippenstifte + Glosse

So. Wenden wir uns nun den Lippenstiften zu. Vom Anfang des Jahres habe ich kein Foto, aber ich glaube, dass meine ersten Lippenstifte von manhattan waren. Ich hatte so sechs oder sieben. Die habe ich immer noch. Irgendwo. Naja. Mitte des Jahres hatte ich dann 8 HighEnd Lippenstifte. Einer gehört aber meiner Mutter. Und 7 MAC Lippenstifte, sowie 6 p2 Lippenstifte. Dazu kommen die 6 manhattan Lippenstifte.



Ende des Jahres hat sich das Bild ein wenig verändert. Auch was Lipglosse betrifft. Ich hatte Anfang des Jahres viele essence und drei catrice Lipglosse. Inzwischen habe ich vor allem Lipglosse aus dem HighEnd Bereich dazu gekauft.


Nun muss ich kurz zählen. 13 HighEnd Lippenstifte habe ich. Dann ca. 20 Drogerielippenstifte. Oh Gott... Und 10 oder 11 MAC Lippenstifte. Manche habe ich in Taschen und nicht im Regal und wollte die nicht zusammen suchen.
Dazu kommen ein paar HighEnd Lipglosse. 11 an der Zahl, wenn ich das richtig sehe. Wobei, vier davon sind MAC Lipglosse.




So... Links seht ihr Mitte des Jahres und rechts Ende des Jahres. Ein paar snd dazu gekommen. Aber ich habe schon ewig keinen Drogerielipgloss mehr gekauft. Ich trage lieber Lippenstifte. Zumindest im Moment.


Station 7. Sonstiges

Vor allem habe ich unglaublich viele Mascara. Ich habe ganz oft Proben. Hier seht ihr zwei von Helena Rubenstein und einen von Shiseido. Und ein Original von manhattan. Den habe ich gewonnen. Douglas hat ganz oft solche Proben in ihren Sonderaktionen. Ab einem bestimmten Bestellwert könnt ihr mit einem Code so eine Probe in euren Warenkorb legen. Und das nutze ich natürlich und teste mich munter durch die Welt der Mascara, aber wenn ich ehrlich bin... Ich sehe selten einen Unterschied.



Zudem hat die Zahl der Kajalstifte zugenommen, dabei benutze ich kaum Kajalstifte. Aber die meisten habe ich am Anfang gekauft, wo ich echt alles gekauft habe... Inzwischen sind dabei LipLiner.
Meine Nagelräder will ich durch diese tollen Fächer ersetzen, aber PayPal habe ich nicht :( Und per ebay kommt man sonst nicht an sie heran. Ich ärgere mich, aber werde mir dennoch kein PayPal einrichten... Never ever. Ich bin schon glasig genug. Das reicht allemal.

Und dann habe ich inzwischen viele Pflegeprodukte, die ich nicht mehr benutze, aber ich finde es zu schade sie wegzuwerfen. Und ich habe total viele Proben. Bei allen Göttern. Und noch etwas: Ich habe KEINE Box abbonniert. Wer Proben will braucht solche Boxen nicht. Die kann man umsonst ohne Ende bekommen und ist nicht enttäuscht.



Uff. Das war der Jahresrückblick in Bezug auf meine Kosmetiksammlung.

Was ist mit eurer Sammlung im Laufe es Jahres passiert?
Habt ihr zugelegt oder abgespeckt?
Was ist bei euch besonders geschrumpft oder gewachsen?


Kommentare:

  1. Wow, schöne Schätzchen hast du da! :)
    Meine Sammelleidenschaft hat in 2011 erst richtig begonnen, daher habe ich im vergangenen Jahr kosmetik-technisch eher zugelegt! - Allerdings hat meine Sammlung noch nicht solche Ausmaße wie bei dir.. mal sehen, was im nächsten Jahr noch dazu kommt! ;)

    Mir haben es in 2011 besonders Lidschatten/Pigmente und Blushes angetan. :)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir verhält es sich ehrlich gesagt ähnlich ;) Besonders Blushes, Lacke und Highlighter haben bei mir ordentlich zugelegt...

    Na ja, ab Neujahr wird versucht zu fasten in jeglichem Sinne ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, meine Sammlung hat auch zugelegt. LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnig interessanter Post! Ich habe leider keine Bilder vom Anfang des Jahres, nur Zahlen von vor genau einem Jahr.. woltte ich eigentlich auch noch vergleichen.. ich glaube, meine Sammlung hat sich in fast jeglicher Hinsicht verdoppelt und verdreifacht.. Ich habe soo viele Nagellacke, Blushes, Lippenstifte und Lidschatten angesammelt. Natürlich habe ich auch recht viel gewonnen/geschenkt bekommen, aber trotzdem.. Danke, dass du mich daran erinnert hast, meine Bestände zu zählen :D Das wird lustig werden..

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine schöne Sammlung. Bei mir haben sich die Lidschatten am meisten vermehrt. Vorsatz fürs neun Jahr: das muss besser werden. :-)

    AntwortenLöschen
  6. super Post! Ganz tolle Bilder & wow! Glückwunsch zum Zuwachs!
    Liebe Grüße :9

    AntwortenLöschen
  7. hallo!
    wie geil du deine sachen aufbewahrst *kicher*
    cool, sieht man nicht oft!!!

    bei mir sind die sachen eigentlich weniger geworden.
    ich habe mich von seeeehr vielen dingen getrennt. hauptsächlich drogerie teile und meine komplette artdeco "sammlung" habe ich aufgelöst.
    hab mir schon oft vorgenommen mal alles abzulichten, was ich derzeit besitze.....mal gucken.
    lg

    AntwortenLöschen