Freitag, 26. August 2011

Benefit - Bella Bamba ( + Benefit Coralista + Sugarbomb) und Dupe-Test mit Fancy Coral von KIKO



Hallo liebe Leser und Leserinnen,

heute möchte ich euch heute den Benefit Blush Bella Bamba vorstellen. Ich habe ihn in Köln gekauft. Ich bin vorher schon seit Wochen um ihn herum geschlichen... Aber habe mich nie überwunden ihn zu kaufen. Habe mir gesagt, dass ich mehr als genug Blushes habe... Wer braucht den schon? Es klappte... Bis es dann am Samstag so weit war. Ich stand davor, sah ihn an, die Verkäuferin eilte herbei und da sprudelte es aus meinem Mund und schon stand ich mit ihm an der Kasse... So kann's gehen ;) Hütet euch vor Verkäuferinnen :P

Ich habe aktuell drei Blushes von Benefit. Bella Bamba ist der neuste in meiner Sammlung. Mein erster Blush von Benefit war Sugarbomb. Von Choo habe ich Coralista zum Geburtstag bekommen. Es gibt noch weitere, aber die sind nicht mein Beuteschema.


Gleich zu Anfang möchte ich sagen: Benefit hat den Preis bei Bella Bamba nicht direkt erhöht. Aber für 32 Euro bekommt ihr weniger Inhalt, als vorher. Das ist schade, denn 32 Euro ist wahrlich nicht billig und dann für 1/3 weniger Inhalt? Denn Coralista und Sugarbomb haben noch 12 Gramm Inhalt. Bella Bamba nur noch 8 Gramm.


Einmal die wichtigsten Date auf einen Blick:
Name: Bella Bamba
Marke: Benefit
Inhalt: 8 Gramm (4 Gramm weniger als bei anderen Blushes der Marke)
Kostenpunkt: 32 Euro bei z.B. Douglas 

Bella Bamba mit Blitzlicht
Bella Bamba ohne Blitzlicht
Während ihr bei Coralista oder Bella Bamba den Deckel abnehmen könnt, ist der bei Bella Bamba nicht mehr abnehmbar. Ihr könnt ihn nur aufklappen. Allerdings ist dafür im Inneren ein Spiegel.

Auch der Pinsel hat sich verändert. Er ist nun leicht abgerundet.


Und die Dose ist nicht mehr ganz so hoch wie bei Coralista oder Sugarbomb.


Benefit verspricht einen 3D - Effekt. Was auch immer damit gemeint ist. Ich finde schon, dass er toll auf den Wangen aussieht, aber ich weiß gar nicht so recht, was ich mir unter 3D - Effekt vorstellen soll...


Hier ein paar Swatches von Bella Bamba:

Bella Bamba mit Blitzlicht
Bella Bamba ohne Blitzlicht
Und hier Tragebilder.




Zudem wollte ich sehen in wie fern Bella Bamba meinem neuen Kiko Blush ähnelt, denn auf den ersten Blick vermutete ich eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den beiden. Ich habe den Benefit Blush Bella Bamba mit dem Fancy Coral von KIKO verglichen.
Hier seht ihr den KIKO Blush namens Fancy Coral .
Es gibt eine dunkle und eine helle Seite.

Fancy Coral mit Blitzlicht
Fancy Coral ohne Blitzlicht

Hier seht ihr beide Blushes in ihrer Verpackung:


Mit Blitzlicht
Ohne Blitzlicht
Hier einmal Swatches.

Eindeutig kein Dupe zu Bella Bamba. Fancy Coral ist viel koralliger ;) Wie es der Name schon sagt. Und Fancy Coral hat mehr goldenen Glitzer. Ich habe dabei gemerkt wie toll ich Fancy Coral finde ;) Und mich geärgert, dass ich keine weiteren gekauft habe :P
Ich finde die manhattan Blushes aus der LE zum Oktoberfest toll. Den lilanen will ich ;) Mal ne ganz andere Farbe und der eine soll ein Dupe zum MAC Blush Bite of an Apple sein. Ich bin gespannt!!! :)


Ich habe dann geschaut wie ähnlich die dunkle Seite von Fancy Coral dem Benfit Blush Coralista ist. Ebenfalls kein Dupe. Coralista ist viel heller und dann habe ich Coralista auch mit der hellen Seite des Fancy Coral verglichen. Kein Dupe. Die helle Seite von Fancy Coral ist ein helles Pink mit viel mehr goldenem Glitzer.


Fazit: Bella Bamba ist wunderschön und schichtbar. Ich finde, dass er toll auf den Wangen aussieht und irgendwie was hat. Ob nun 3D oder nicht. Die Farbe gefällt mir sehr gut und die Haltbarkeit sowieso. Aber ich denke nicht, dass man 32 Euro für einen Blush ausgeben muss. Aber wie ihr seht habe ich es schon zwei Mal getan (einen bekam ich ja geschenkt) und bereue es nicht, weil es eine Art Hobby ist. Ich finde, dass die Farbe mir ganz gut steht. Dachte erst sie sei zu dunkel, aber durch das Schichten ist es kein Problem die gewünschte Intensivität zu erreichen. Wer also bald Geburtstag hat oder im Lotto gewonnen hat, kann zu greifen...
Alle anderen finden sicher auch schöne Blushes für weniger Geld und es muss ja nicht immer zu 100 % ein Dupe zu etwas sein. Wenn die Farbe schön ist, dann ist es doch egal. Und mal ehrlich? Wer auf der Straße spricht euch darauf an?
X: Oh! Entschuldigen Sie! Tragen Sie da Bella Bamba von benefit?"
Y: *lach* Nein. Ich habe einen tollen Dupe gefunden von der Firma Z aus der LE W.
X: Wow!
Der Dupe von einer teuren Marke zu sein sollte nicht die einzige Existenzberechtigung von Drogerie Kosmetik sein :)

KIKO hatte noch andere tolle Blushes im Angebot, aber die Blushes enthalten nur 3 Gramm und kosten um die 10 Euro, also hochgerechnet kommt man da sowieso auf's gleiche heraus. Zudem ist die KIKO Verpackung in meinen Augen hässlich und billig... Da rettet auch der Spiegel im Inneren nichts, aber ich stelle euch Fancy Coral mit Tragebildern demnächst einzeln vor.


Kommentare:

  1. Danke für diesen ausführlichen Post! BB ist einfach nur schön; bereits in der Schachtel und ebenso auf den Tragebildern; hübsch!

    Viele liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. @My Bathroom Is My Castle: Gern geschehen :) Ja, ich liebe den Blush auch.

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe vom BB ist ja echt schön aber irgendwie glitzert er mir zuviel? Ich liebe zwar Schimmer auf den Wangen aber keine Glitzerpartikel..Zum Glück sonst wäre der auch schon bei mir in den Korb gelandet :P

    AntwortenLöschen
  4. @sarabow: Er glitzert, aber nicht so viel wie andere. Der KIKO Blush z.B. glitzert viel, viel mehr. Und bei den Fotos ist durch den Blitz der Glitzer natürlich stärker betont, als auf Bildern ohne Blitzlicht. Matt ist er jedoch nicht. Der Glitzer soll wohl für den 3D-Effekt sorgen...

    AntwortenLöschen