Samstag, 18. August 2012

Countdown zur Connichi

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

warum ist es so still?
Antwort: Ich habe alle Hände voll zu tun.
Zum einen bereite ich mich auf eine mündliche Abschlussprüfung vor und zum anderen fahre ich Anfang September nach Kassel und stecke Mitten in der letzten Phase der Vorbereitung. Langsam sollten alle Kostüme fertig sein, sowie alle Accessoires vorhanden sein. Die letzten Sachen kommen nächste Woche per Post und dann habe ich alles beisammen. Ich hatte zwar lange genug Zeit, aber wie das so ist... Am Ende fallen einem plötzlich 100 Sachen ein, die noch fehlen und man wird bestraft, dass man sich nicht eher darum gekümmert hat und dann schwört man sich selbst, dass man das nächste Mal eher anfängt, aber wir alle wissen, dass dem NICHT so sein wird.

Zum einen bereite ich mein Eternal Sailor Neptun Cosplay vor.
Das Cosplay ist eine echter Herausforderung. Erstens kann ich es nicht kaufen. Die meisten meiner Cosplays sind gekauft, weil ich zwei linke Hände habe. Ich kann nicht nähen. Kein bisschen und schon gar keine Kleidung. Ich bekomme vielleicht noch einen Knopf wieder dran, aber... dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

Also musste ich jemanden finden, der mir eines näht. Schneider waren nicht aufzutreiben. Alle Schneider hier sind in Rente gegangen wie ich durch Telefonate erfuhr. Diese Schneider standen im Internet noch in fast allen Telefonbüchern und sind zum Teil schon ewig und drei Tage nicht mehr tätig. Super. Ich kenne auch niemanden aus dem Bekannten- und Freundekreis, der nähen kann, aber ich fand eine Frau, die mir das Cosplay näht und bin super glücklich damit, denn es ist fast fertig und gefällt mir sehr.


Ich musste "nur" den Stoff besorgen. Das war schwer. Echt schwer. Entweder war die Farbe richtig oder der Stoff. Ja... Füllstoff gab es in allen Farben, aber der schöne dicke, glänzende Stoff war nicht in den Farben erhältlich, die ich haben wollte. Echt nervig. Und unsere Stoffecken sind nicht sooo groß, dass sie dort allerlei Stoffe und Farben auf Lager haben. Aber ich wurde fündig und bin halbwegs zufrieden.

Die Perücke habe ich im Internet bestellt. Ich finde es immer schwer im Internet die Farbe abzuschätzen. Leider ist der Pony anders, als auf den Bildern und das nervt, aber naja. Es gibt schlimmeres. Die Locken finde ich ganz toll und die Perücke sitz ganz gut und ist noch so schwer wie meine Hinata Perücke.
 Ich brauche neue Perückenköpfe. Ganz dringend. Im Moment zweckentfremde ich andere Dinge aus meinem Zimmer.

Ansonsten ist das Cosplay aufwändig. Und sicherlich sehr schwer zu nähen. Puffärmel, der Doppelrock, die Bänder und Schleifen. Ich habe einen Body gekauft und an dem wird der Rest befestigt. Respekt an dieser Stelle. Ich hätte das niemals so hinbekommen.

Nun überlege ich noch, was ich schminken werde. Ich weiß noch nicht, ob ich es eher nude mache oder so knallig wie das Outfit. Da ich eine Zeichentrickfigur bin, darf es sicherlich etwas knalliger sein. Mal schauen. Ich bin mir noch nicht sicher, wie bei so vielen Dingen.

Mit den Augenbrauen experimentiere ich noch. Dazu gleich unten mehr. Ich hatte sie nur schnell überschminkt, um zu schauen, ob die Farbe in etwa passt.

Auch beim Lippenstift teste ich noch durch. Mal dunkler, mal heller. Ich weiß echt noch nicht, welchen in benutzen werde.

Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt. Ich kann keinen warmen September gebrauchen. Es ist unter der Perücke schon warm genug, da brauche ich keine tropischen Temperaturen... Regen will ich auch keinen. Oder Wind. Bin also gar nicht anspruchsvoll ;)

Zu einer Sailor Kriegerin gehört allerlei. Die Tiara, die Brosche, Schuhe... Die Tiara und die Brosche hat mir eine nette Cosplayerin angefertigt. Ich danke an dieser Stelle dafür. Die Sachen sind echt toll geworden. Aber ich habe auch selber ein wenig Gebastelt und hoffe, dass alles hält.

Die Stiefel habe ich im Internet gekauft. Es ist schwer weiße Stiefel zu finden. Sowieso Stiefel, die oben nicht zu weit sind. Also suchte ich bei allerlei großen Shops und wo wurde ich fündig? Nein, nicht bei Zalando und Co, sondern bei Amazon. Da finde ich fast alles. Ich habe nun also endlich Stiefel, die okay sind. Oben habe ich dann das passende Band und einen Moosgummistern befestigt. Fertig.

Ebenfalls aus dem Band besteht das Halsband mit dem selben Stern. Klettband dran und fertig. Wie man sieht habe ich auch ein wenig für das Cosplay getan. 


Ansonsten brauche ich für den Sonntag mein Hinata Cosplay. Das habe ich euch ja schon gezeigt. Das einzige was neu ist, sind ein paar Wurfsterne und ein Kunai (aus Plastik), die ich auf der Con in Bremen gekauft habe. Ich habe diese Waffen gebastelt, aber naja... Als ich sie nun zum Kauf angeboten sah, habe ich zu geschlagen.

Ich sortiere gerade meine Kleidung. Deshalb ist der Ständer überladen. Am Freitag tue ich meiner Schwester einen Gefallen und verwandle mich in einen Jungen. Das Cosplay habe ich gekauft. Die Hose lasse ich gerade kürzen. Normalerweise ist alles bei den Japanern eher zu kurz, als zu lang. Und mit 1.75 m bin ich gar nicht sooo klein, aber um die Hose tragen zu können müsste ich locker 1.90 m groß sein... Deshalb ab zur Änderungsschneiderei damit. Ansonsten habe ich für dieses Cosplay alles zusammen was ich brauche. Rote Augen, Cosplay, Perücke und die Zähne. Naja. Da probiere ich noch herum...

Es ist das bequemste Cosplay. Die Perücke ist nicht so schwer und verrutscht nicht, weil ich ein Band drum herum trage.




Kontaktlinsen brauche ich dennoch. Für zwei von drei Cosplays. Für Sailor Neptun brauche ich nicht unbedingt Kontaktlinsen, weil meine Augenfarbe keine völlig andere ist. Aber ich finde es immer schön, wenn Cosplayer der Figur wirklich ähnlich sehen und dazu gehören für mich auch Augen. Hat eine Figur braune Augen und der Cosplayer hat blaue Augen, dann wirkt es eben nicht so... Und viele Cosplayer nehmen es ganz genau und achten auf jedes Detail. Sooo detailverliebt bin ich nun nicht, aber dennoch. Auf die Augen achte ich. Selbst wenn das Reinmachen eine Qual ist...



Für Hinata habe ich komplett weiße Augen. Komplett. Die Verkäuferin sagte, dass man damit noch ein wenig sehen kann. Ich werde sie die Tage ausprobieren.
Für Soul habe ich rote Augen, die wohl die Volturi Augen aus Twilight sein sollen. Wenn ich das mal übersehe, finde ich sie ganz gut. Sie haben einen schönen schwarzen Rand und sehen hoffentlich gut aus.
Und für Sailor Neptun habe ich blaue Kontaktlinsen, die einfach größer und intensiver sind, als meine.



Die Figur hat weiße Haare, was natürlich zu Problemen führt... Warum? Augenbrauen. Ich habe ALLES versucht sie zu überschminken. Keine Chance und ich wollte mir echt keinen Uhu-Kleber in die Augenbrauen schmieren. Ich habe versucht abzudecken ohne Ende, aber keine Chance... Meine Augenbrauen kamen immer wieder durch. Egal wie viele Schichten ich benutzt habe.
Also habe ich zu Theaterschminke gegriffen. Auch bei Amazon erhältlich. Da bekomme ich wirklich so gut wie alles... Es erstaunt mich immer wieder auf's Neue...



Gekauft habe ich das Augenbrauen Plastik (25 ml, 8,99 Euro) von Grimas und eine Camouflage (2,5 ml, 7,29 Euro). Die Farbe ist B1 heller Hautton beige. Ich musste mich durchraten und habe eine Farbe blind ausgesucht. Passt ganz gut. 

Leider gibt es dazu kaum Swatches oder sonst irgendwelche Infos. Finde ich irgendwie schade. Andere Hersteller geben sich da mehr Mühe, aber vielleicht liegt es auch daran, dass es eben eher Spezialschminke ist und weniger Alltagsschminke. 

Dieses Augenbrauen Plastik ist eklig und der Auftrag ist echt unangenehm. Es zieht, wenn ihr nicht aufpasst. Bei dicken Augenbrauen, soll auch gegen Wuchsrichtig aufgetragen werden. Das muss echt schmerzen. Mich störte ja schon das Auftragen in Wuchsrichtung... Aber ich fand es leicht abzubekommen. Hatte ich mir schwerer vorgestellt. Das Ergebnis ist okay. Ich habe mich erschreckt, weil es so dunkel ist, aber auf der Haut ist es durchsichtig, aber klebig.


Und ich dachte die ganze Zeit, was für ein doofer Deckel das ist und als ich die beiden Produkte für das Foto nebeneinander legte, fiel mir auf, dass die Camouflage dort drauf gesteckt werden kann. Hatte ich vorher gar nicht richtig gecheckt ;) Man lernt aber bekanntlich nie aus. 

Das war's von mir. Es sind hier 33 Grad und ich sterbe...  Wehe es ist im September so warm... Die Tage werden auch ein paar neue Posts folgen. Unter anderem zeige ich euch meine DM Box, die ich nun endlich abgeholt habe. Und eine Review gib es auch. Wir sehen uns! :

Kommentare:

  1. Wird es dann Fotos von den ganzen Cosplays geben? *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      klar, wenn es euch interessiert :)
      Liebe Grüße
      Feena

      Löschen
  2. meine Güte was für eine Arbeit. Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß

    AntwortenLöschen