Montag, 10. Dezember 2012

Den Pickeln über Nacht an den Kragen!?

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

wie schön es wäre, wenn man bzw. frau einfach abends etwas aufträgt und morgens ohne Pickel aufwachen könnte. Viele Produkte versprechen dies mehr oder minder. Ich habe einiges bereits ausprobiert und will euch nun ein paar Produkte vorstellen. Vorneweg habe ich vieles bereits weggeschmissen wie z.B. die meisten Pickeltupfer oder On-the-Spot-Gels. Da habe ich welche von essence gehabt und so. Brachte mir nichts bis gar nichts.
  • DM Das gesunde Plus - Arzneimittel Medizinische Zink-Salbe
  • dermalogica clean start bedtime für breakouts
  • Vichy Normaderm Aktivkonzentrat gegen Hautunreinheiten
  • Dr. R. A. Eckstein - Azulen Paste normal + getönt
  • Origins Super Spot Remover

Zu dem Foto. Ich musste drei Mal los, weil ich immer etwas vergessen habe... Jetzt habe ich die Zinksalbe vergessen. Und ich hatte keine Lust nochmal den Hintergrund aufzubauen und alle Produkte zusammen zu suchen... Denkt euch also die Zinksalbe dazu ;) Danke!

  • DM Das gesunde Plus - Arzneimittel Medizinische Zink-Salbe: Der Zinksalbe hat mir persönlich gar nichts gebracht. Ich konnte keine Veränderungen feststellen. Ob mit oder ohne. Ich hatte nicht das Gefühl, dass Pickel davon besser abheilen oder wegbleiben. Für mich ein Fehlkauf. Schade.  Ich habe ja bei jedem Produkt die große Hoffnung, dass es wirkt. Ich weiß nicht mehr wie teuer sie war, weil ich sie nicht selbst gekauft habe, sondern sie mir habe mitbringen lassen. Aber da keiner Geld zurück wollte, wird sie wohl kein Vermögen gekostet haben. 
  • dermalogica clean start bedtime für breakouts: Teste ich aktuell. Abends Gesicht reinigen und eine dünne Schicht auftragen. Soll Rötungen und Unterlagerungen bekämpfen und die Salicylsäure soll die Bildung von Entzündungen und Unreinheite verringern. Dieses Produkt STINKT. Ja, da ist Gurke drin. Eindeutig ;) Aber das ist okay, denn der Geruch verschwindet und ich schmiere mein Kissen nicht voll. Ich teste das Produkt noch nicht so lange und kann wenig dazu sagen. Der erste Eindruck ist positiv, aber ich glaube sie trocknet meine Haut stark aus oder meine Feuchtigkeitspflege ist dem Winter nicht gewachsen. Das Produkt ist natürlich eher vorbeugend und Pickel verschwinden dadurch sicherlich nicht über Nacht und das verspricht es auch nicht. Kostet bei Douglas z.B. 19,95 (60 ml).
  • Vichy Normaderm Aktivkonzentrat gegen Hautunreinheiten: Ein absoluter Flop(p) für mich persönlich. Abends soll es aufgetragen werden und über Nacht einwirken laut Homepage. Tagsüber kann die Anwendung wiederholt werden, um das Ganze zu beschleunigen. Die Textur fand ich okay, aber der Erfolg blieb aus. Ich habe die Tube fast leer, aber keinen Pickel weniger gehabt. Das war sehr enttäuschend. Hautreizungen und Rötungen werden bei mir nicht gemildert. Und wie gesagt... meine Pickel sind nicht verschwunden. Sie bildeten sich nicht nach 8 Stunden zurück und waren auch nicht nach 24 Stunden reduziert. Auch nicht nach 48 Stunden oder mehr... Leider ein Fehlkauf. Habe auch die Feuchtigkeitspflege gegen Hautunreinheiten gehabt die laut Hersteller Hautunreinheiten, erweiterte Poren, Glanz, Rötungen, Pickelmale und einen unregelmäßigen Teint bekämpfen soll. Hat bei mir nichts bekämpft, nicht mal die trockene Haut. Ebenfalls ein absoluter Fehlkauf. Schade. Kostenpunkt: 10 - 12 Euro, je nach Anbieter (15 ml). Kann varrieren. Vergleichen lohnt sich also.  
  • Dr. R. A. Eckstein - Azulen Paste normal + getönt: Zu erst einmal zur normalen Azulen Paste. Sie ist grün und riecht eigenwillig. Ich habe sie fast aufgebraucht. Die getönte Version durfte ich testen und kann sagen, dass die Wirkung sich nicht wirklich unterscheidet. Sie sind beide ziemlich gleich. Also nicht besser oder schlechter. Mal wirkt die Azulenpaste super bei mir, manchmal beißt sie sich die Zähne an einem Pickel auf :( Ich finde es schade, dass das Ergebnis so schwankt, bin aber im Großen und Ganzen zufrieden. Die getönte Version soll unauffälliger sein, aber ich bin viel zu hell. NC 15 MAC bin ich in etwa. Für dunklere Typen wäre es sicher ne coole Sache und sehr unauffällig. Nach einer Weile wird die Paste heller, verschwindet aber nicht so wie die grüne Version. Beide 15 ml, die normale Kostet so 6 bis 7 Euro, die getönte Version kostet um die 12 - 13 Euro. Ich würde das Geld für die getönte ausgeben, wenn die Farbe passen würde. Tut sie leider nicht. Deshalb würde ich mir die grüne Paste nachkaufen. Benutze das Produkt eh nur nachts. Tagsüber ist auch die getönte bei mir zu auffällig und so öffnete ich keinem Paketboten die Tür ;)
  • Origins Super Spot Remover: Er und ich waren anfangs keine Freunde. Ich benutze ihn wohl zu oft und er brannte mir die Haut weg. Ich hatte echte Fetzen im Gesicht, so trocken war die Haut. Unüberschminkbar. Egal mit was nicht innerhalb eines Tages in den Griff zu bekommen. Es dauerte einige Tage bis meine Haut aufhörte zu schuppen. Dann habe ich ihn weniger verwendet und aufgepasst. Also... Hautverfärbungen wird bei mir NICHT vorbeugt. Dazu unten mehr. Manchmal ist der Pickel schnell weg, manchmal erziele ich kaum Effekte... Wie bei der Azulenpaste sehr schwankend im Ergebnis und dafür, dass er die Haut bei zu viel fast wegätzt... bleibe ich doch bei der Azulenpaste... 10 ml kosten 16,50 oder so.
 



Pickel hinterlassen bei mir IMMER hässliche Stellen. Keine Ahnung warum... Ich habe diese zwei Produkte gegen Pickelmale. Bi-Oil habe ich ungerne benutzt, weil ich das Gefühl hatte neue Pickel zu bekommen. Also wechselte ich zu dem Dunkle Flecken Reduzierer von Garnier. Beide hielten ihre Versprechen, aber ich wende beide nicht konsequent genug an, weil ich mir einfach nicht so viel immer ins Gesicht schmieren will. Im Moment nutze ich wieder Bi-Oil, weil ich wegen dem dermalogica Produkt ein gutes Gefühl habe, was Pickelvorbeugung betrifft. Meine Haut ist so trocken, dass das Öl einfach Haut um die Pickel geschmeidiger macht und somit leicht überschminkbar. Und das andere Produkt - wie ich schon mal sagte - stinkt und verfärbt sie Haut. Zumindest bei mir. Deshalb hat Bi-Oil im Moment den Vorrang.






Fazit: Nicht nachgekauft wird die Zinksalbe. Auch die Vichy - Produkte kaufe ich mir nicht noch einmal. Die Azulen Paste ist ein guter Partner, genau wie Origins. Leider mit schwankenden Ergebnissen! :( Dennoch verschwinden die Pickel schneller, als ohne. Da habe ich jetzt sehr lange ausprobiert. Ich teste nun aber vor allem das dermalogica Produkt und bisher habe ich nur einen neuen Pickel und das dort, wo ich das Produkt gar nicht aufgetragen habe (neben der Augenbraue). Ich beobachte spektisch das austrocknen der Haut und die Ursache. Eine ausführliche Review folgt im neuen Jahr, mal schauen, wann ich mir ein Urteil fällen kann.
Ansonsten benutze ich Peelings und z.B. das Tea Tree Water von LUSH gegen Pickel. Allerdings habe ich hier speziell Produkte vorgestellt, die direkt aufgetragen werden und in der Regel über Nacht die Pickel minimieren oder gar verschwinden lassen sollen.

Was sind eure Geheimtipps gegen Pickel...?

Kommentare:

  1. Du hast ja auch schon einiges versucht. Gerade bin ich bei Avene angekommen und hoffe mal wieder, dass es mir irgendwie hilft. Bei mir sitzen die Pickel im Grunde nur am Kinn und die Apothekerin heute meinte, dass könne an Stress oder den Hormonen liegen.
    Na ja, mal gucken, ob ich noch die optimale Lösung finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      am Kinn habe ich ebenfalls fast ausschließlich Pickel :(
      Stirn ist eher die Ausnahme und wenn, dann sind es kleine Pickel.
      Am Kinn bekomme ich leider schnell große Pickel, die schlecht abheilen und manchmal mehrere nebeneinander :(
      Ich hoffe auch, dass ich noch DIE Lösung finde.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich bin gerade am testen des Garnier Rollers: http://www.aknewelt.de/bewertungen/Akut_Roll-On_fuer_geroetete_Pickel_Garnier_HautklarAktiv-r3p331.html - bis jetzt ganz ok, ein Wunder ist es allerdings auch nicht. Danke für dein Tipps, werde ich anschließend auch mal probieren. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      den kenne ich gar nicht.
      Allerdings wird auch unglaublich viel auf dem Markt angeboten.
      Ich teste mich weiter durch ;) Im Moment mit Clean start und mal schauen, was die Zukunft bringt. Ich werde berichten :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Das blöde Aktivkonzentrat von Vichy hat bei mir auch nix gebracht. Wahrscheinlich ist der ph-Wert für die BHA-Säure nicht richtig gewesen, deshalb kann sie ja gar net wirken :/

    AntwortenLöschen